COVID Info

Office

Stundenplan

Sprechstunden

Kontakt

Informationen zu COVID-19-Impfprogramm für Kinder und Jugendliche

die Experten des Nationalen Impfgremiums sind sich einig, dass der Schlüssel für einen dauerhaft sicheren Schulbetrieb in der Impfung der Kinder und Jugendlichen liegt. Das Land Oberösterreich hat daher ein Paket geschnürt, um möglichst allen Schülerinnen und Schülern eine einfache und unbürokratische Möglichkeit für die Inanspruchnahme der COVID-19-Impfung zu ermöglichen.

Da die COVID-19-Impfung eine persönliche und freie Entscheidung jedes einzelnen Schülers/jeder einzelnen Schülerin bzw. deren Erziehungsberechtigten ist, ist es besonders wichtig, dass allen die Möglichkeit geboten wird, sich vorab bestens zu informieren! Folgende Angebote werden zu Beginn des kommenden Schuljahres zur Verfügung stehen:

Impfaktionen mittels Impfbus
Das Land Oberösterreich hat für die Impfung von Kindern und Jugendlichen einen eigenen Impfbus organisiert, der voraussichtlich ab 21.9.2022 für die Dauer von vier Wochen an den größeren Schulzentren des Landes Halt machen wird. Standorte und Zeiten werden noch gesondert bekannt gegeben.

 Impfberatung an den Schulen

An den Schulen stehen die Schulärztinnen und Schulärzte für allgemeine Informationen zur COVID-19-Impfung zur Verfügung und beraten im Rahmen ihrer Möglichkeiten auch bei den schulärztlichen Untersuchungen bezüglich der für Kinder und Jugendliche empfohlenen Impfungen.

Weitere Möglichkeiten für die COVID-19-Schutzimpfung
Neben den speziell für die Schulen konzipierten Impfmöglichkeiten stehen natürlich auch die bisherigen Angebote, z.B. bei den Hausärztinnen und Hausärzten oder in den Landes-Impfzentren, zur Verfügung. Alle Information dazu finden Sie unter https://corona.ooe.gv.at/impfangebote.htm


Die Bildungsdirektion Oberösterreich verweist auf die aktuellen Anwendungsempfehlungen des Nationalen Impfgremiums für Kinder und Jugendliche:

Die COVID-19-Impfung ist für alle Kinder und Jugendlichen ab 5 Jahren empfohlen. Die für Kinder und Jugendliche zugelassenen Impfstoffe sind sicher und hoch effektiv. Die Grundimmunisierung soll aus drei Impfungen in einem 2+1 Schema (2 initiale Impfungen und eine 3. Impfung nach 6 Monaten) erfolgen. Eine 3. Impfung ist für den bestmöglichen und langfristigen Impfschutz inkl. einem Schutz vor schweren Verläufen notwendig.

 

Diese 3. Impfung soll ab 6 Monate nach der 2. Impfung, spätestens zu Schulbeginn vor den Infektionswellen im Spätsommer/Herbst 2022 erfolgen.

Weitere News

Willkommen 22/23!

Am Montag, 12. September beginnt das Schuljahr 22/23! Wir freuen uns darauf, viele neue Schüler*innen bei uns am BRG Landwiedstraße begrüßen zu dürfen. Hier geht es

Weiterlesen »

VWA-Preis an Lilli Rohn

Am 2. Juni fand in Wien am Gymnasium Sacre Coeur die Preisverleihung für den österreichweiten VWA-Wettbewerb zum Thema „Woher und wohin? Demokratie. Gesellschaft. Politische Bildung“

Weiterlesen »
X