Neue Schüler*innen

Erst durch die Vorlage des vorläufigen Jahreszeugnisses wird bei
Erfüllung sämtlicher Aufnahme- und Eignungsvoraussetzungen die Aufnahme
endgültig. Dieses bekommen Sie von der bisherigen Schule frühestens am
Montag, 5. Juli 2021.

Sie müssen dieses dann in unserem Sekretariat bis Dienstag, 6. Juli, 9 Uhr vorlegen.

Dazu können Sie

Wir sind für Sie am Montag, 5. Juli von 9.00 bis 14.00 Uhr und am Dienstag, 6. Juli von 7.30 bis 9.00 Uhr erreichbar.

 

Notwendige Aufnahmeprüfung bei Befriedigend (3er) bzw. keiner AHS-Reife

Wenn Ihr Kind in diesem vorläufigen Jahreszeugnis in Deutsch oder
Mathematik ein Befriedigend (3er) und keine AHS-Reife hat, muss eine Aufnahmeprüfung im jeweiligen Fach gemacht werden.

Dafür müssen Sie Ihr Kind bis Dienstag, 6. Juli, 9 Uhr bei UNS anmelden – am besten gleichzeitig mit der Abgabe des vorläufigen Jahreszeugnisses!

Diese finden dann im BRG Fadingerstraße im Sprachenraum, Nr. 5 EG
statt – für Mathematik am Mittwoch, 7. Juli (8 Uhr schriftlich, 12 Uhr
mündlich) und für Deutsch am  Donnerstag, 8. Juli (8 Uhr schriftlich, 13
Uhr mündlich).

 

Vorgangsweise für neue Schüler*innen der 9. Schulstufe

Erst durch die Vorlage des endgültigen Jahreszeugnisses in Original bis spätestens Freitag, 9. Juli 2021, 12.00 Uhr in unserem Sekretariat, wird bei Erfüllung sämtlicher Aufnahme- und Eignungsvoraussetzungen die Aufnahme endgültig.

 

Wann ist die Aufnahme fix?

Bis Freitag, 16. Juli wird die Liste der aufgenommenen SchülerInnen auf unserer Homepage veröffentlicht.

Hier geht es zur Liste der seit April vorläufig aufgenommenen Schüler*innen und allen Informationen.
Alle, die auf dieser Liste stehen und ihr vorläufiges Jahreszeugnis mit
AHS-Reife und ohne Befriedigend abgeben, sind fix aufgenommen. Bei den
anderen hängt es vom Ergebnis der Aufnahmeprüfung(en) ab.